Wander-Wunderland Japan. Pure Wanderlust!

Kurz vor Abreise aus Nippon muessen wir noch schnell etwas loswerden: Japan ist ein Wander-Wunderland. Wir entdecken hier die pure Wanderlust! Orientierungs Problematiken? Kleinigkeiten. Eine akurate Beschilderung wirkt Wander-Wunder.

12. Juni 2012

4 responses to Wander-Wunderland Japan. Pure Wanderlust!

  1. Stefan said:

    Da helfe ich dir gerne weiter: Geradeaus den Hang runter geht es zum Schliersee. Nach rechts geht es zum Spitzingsee. An der Kreuzung mit den drei Schildern konnte nicht nur noch irgendwas mit „hütte“ lesen. Der Kameraschwenk war zu schnell.
    Die Schrift ist ein altoberbayerisches Dialekt. @+(};:. bedeutet zum Beispiel: Über dem Gipfelkreuz scheint die Sonne, auch wenn es im Tal regnet.

    Ich hoffe, dass du doch noch heil den Berg heruntergekommen bist.

    A propos Gipfelkreuz: Was stellen die Japaner eigentlich oben auf den Berg?

    Viele Glüße
    Stefan

    • markus said:

      Wunderbar! Hier stehen in der Regel Sake-Brauereien auf dem Gipfel oder Anke Engelke sitzt dort im Schneidersitz und macht Origmai.

  2. Stefan said:

    Noch ein Nachtrag:
    Da du ja gerade die Fußball-Europameisterschaft verpasst, habe ich hier noch einen Link, was japanische Kommentatoren über die deutschen Fußballer erzählen.
    http://www.slapped.de/japanische-kommentatoren-uber-deutsche-spieler.html

    • markus said:

      Sehr lustig! Ja, ein bischen Verstaendnis fuer die Geschichte und Kultur der Anderen tut uns allen gut. Da muss man manchmal gar nicht bis nach Japan reisen. Da reicht manchmal schon ein Ausflug von Koeln nach Muenchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *